Künstler, Ihr seid nicht systemrelevant!

In einem öffentlichen Aufruf setzen sich mittlerweile fast 4000 Künstler, aber auch Wissenschaftsautoren und Forscher gegen die Angriffe auf das Urheberrecht zur Wehr, berichtet die FAZ.

Werbeanzeigen

Wir sind die Bürger

Erschreckend ist für mich zunächst, dass sich intelligente Menschen wie Elke Heidenreich, Roger Willemsen, Martin Walser oder Charlotte Roche – um nur einige der Erstunterzeichner zu nennen – in einer derart plumpen und ideologisierten Art und Weise in die Urheberrechtsdebatte einmischen, bloggt Thomas Stadler auf Internet Law.

Kampf der Titanen bedroht Software-Welt

In der juristischen Auseinandersetzung zwischen Oracle und Google fällt die Jury einen ersten Entscheid: Jein, schreibt Stefan Betschon in der Neuen Züricher Zeitung.

Debatte ums Urheberrecht – Charlotte Roche und Mario Adorf vs. Piratenpartei

100 Künstler, darunter Charlotte Roche und Mario Adorf, haben sich zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen sie die Urheberrechts-Ideen der Piraten blockieren, berichtet der Focus.

Künstler gegen Piraten: Streit um Urheberrecht geht weiter

Die Fronten im Streit um das Urheberrecht sind verhärtet, beide Seiten bleiben bei ihren Positionen, berichtet der Stern.

Geste statt Diskurs: Auch die ZEIT ist an keiner Debatte zum Urheberrecht interessiert

Nach dem unsäglichen Kampagnenjournalismus des Handelsblattes zum Thema Urheberrecht hat sich nun auch die ZEIT dazu herabgelassen, so zu tun, als wäre eigentlich mit dem Urheberrecht alles in Ordnung, bloggt Marcel Weiss auf neunetz.de

Urheberrechtskampagne – 1500 Künstler gegen Gier und Geiz

Die Kampagne ist eine Reaktion auf die Erfolge der Piratenpartei, berichtet Spiegel Online.