Der bekannte Autor David Pogue sagt, er verkauft mehr Bücher durch PDF-Version ohne Kopierschutz

My publisher, O’Reilly, decided to try an experiment, sagt David Pogue zu boingboing.net, offering one of my Windows books for sale as an unprotected PDF file.  After a year, we could compare the results with the previous year’s sales. The results? It was true. The thing was pirated to the skies. It’s all over the Web now, ridiculously easy to download without paying.

The crazy thing was, sales of the book did not fall. In fact, sales rose slightly during that year.

Der IT-Verlag O’Reilly bietet auch eine ganze Reihe von freien Zugängen zu Büchern an, sogenannte Open Books, unter anderem zu dem Buch Free as in Freedom von Richard Stallman.

Bitte einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: