Cultural Commons Collecting Society: C3S statt Gema

Ein Kompromiss zwischen Urhebern und Nutzern ist möglich, sagt Meik Michalke. Er will eine neue Verwertungsgesellschaft gründen: Die Cultural Commons Collecting Society, bloggt Jörg Thoma auf Golem.de.

Werbeanzeigen

Pop-Autor Jürgen Stark: „Schon die Nazis bekämpften das Urheberrecht“

Die Piraten mit ihrem dürren kleinen Programm stehen damit in unrühmlichster Tradition. Es war Adolf Hitler, der mit seinen deutschen Nazis erstmals das noch junge Urheberrecht mit Enteignung bekämpfte, zitiert die Welt den Pop-Autor Jürgen Stark.

Urheberrecht: Was die Piraten mit den Nazis wirklich gemeinsam haben

Fanatische Automobilisten gründen eine „Autofahrerpartei“, fordern Abschaffung aller Ampeln und Verkehrsregeln, für jeden Bürger kostenlos ein Fahrzeug und Sprit umsonst. Sie überfallen VW- und Mercedes-Werke, schmeißen die Belegschaft raus und verkaufen auf „freien Märkten“ die erbeuteten Automobile, fantasiert Jürgen Stark auf Journalistenwatch.

Urheberrecht: Nach einer Revolution muss man neue Regeln finden

Viele Verbraucher wissen nicht, wo Legalität endet und Unerlaubtes beginnt, schreibt Gerd Billen in der Zeit.