Die CDU startet Offensive zur Reform des Urheberrechts

Wir werden das Urheberrecht an das digitale Zeitalter anpassen. Das Recht am Eigentum ist die Voraussetzung für wirtschaftliche Tätigkeit, Innovation und Kreativität, so zitiert rentnernews eine Aussage in der Welt von Michael Kretschmer von der CDU.

Werbeanzeigen

Musik: James Last über Rente und Urheberrecht

Die Plattenfirmen haben wahrscheinlich versäumt, das in die richtigen Wege zu leiten und haben dabei nicht den Fortschritt der jungen Leute bedacht, sagt James Last in Focus Online.

Zwölf Thesen für ein faires und zeitgemäßes Urheberrecht

Der Streit um das Urheberrecht hat sich zu einem der zentralen Konflikte der digitalen Gesellschaft entwickelt. Unterschiedliche Interessen von Urhebern, Verwertern, Nutzern und Konsumenten stehen sich häufig scheinbar unversöhnlich gegenüber, bloggt der Arbeitskreis Urheberrecht der SPD-Bundestagsfraktion.

Urheberrecht: SPD lehnt Kulturflatrate ab

Die SPD-Bundestagsfraktion hat 12 Thesen für ein „faires und zeitgemäßes Urheberrecht“ vorgestellt, bloggt Stefan Krempl auf heise.de

Piraten zum Urheberrecht: Guter Wille in zehn Punkten

Es vergeht kaum eine Woche ohne die Mahnung von Künstlern, Verwertern oder Autoren, das Urheberrecht dürfe nicht abgeschafft werden, berichtet die Frankfurter Rundschau.

Reformbaustelle Urheberrecht: Wer bietet mehr?

Die Urheberrechtsdebatte erscheint auch deshalb so verfahren, weil es dabei zwei grundsätzliche Sichtweisen gibt, die sich nicht so recht miteinander versöhnen lassen, bloggt Jan Engelmann auf netzpolitik.

URHEBERRECHT: Das Gesetz der Maus

Mein Werk gehört mir… Das ist …  mehr als nur ein Bauchgefühl. Es ist eine legitime Position,meint Christoph Faisst in der Südwestpresse.