Kulturstaatsminister lobt Deutsche Content Allianz

Kreativität und geistiges Eigentum sind die Rohstoffe des 21. Jahrhunderts, sagt der Präsident des Verbands Privater Rundfunk und Telemedien e. V. Jürgen Doetz laut presseportal.de.

BGH: Literarische Collage ohne Kunstcharakter nicht vom Zitatrecht gedeckt

Der I. Zivilsenat des BGH befand, dass die Aufnahme fremder Zeitungsartikel und Lichtbilder in einer literarischen Collage nicht ohne Weiteres durch das Zitatrecht gedeckt ist, berichtet das Institut für Urheber- und Medienrecht.

„Piraten-Mentalität bei ARD und ZDF!“

Freie Autoren, Regisseure und Produzenten, die für öffentlich-rechtliche Sender in Deutschland arbeiten, gehören nach Aussage der AG DOK „zu den am schlechtesten bezahlten Beschäftigten der Medienbranche, beklagt die AGDOK in einer Pressemitteilung.

Urheberrecht: Bewerbungsfotos nicht einfach einscannen

Wer sich online bewirbt … braucht digitale Bewerbungsbilder. … Die Abzüge des Fotografen einzuscannen, ist nicht erlaubt. Diese … Fotos dürfen auch nicht als Profilbild in Facebook verwendet werden, sonst verletzt man Urheberrechte und riskiert eine Abmahnung, schreibt Stiftung Warentest.

Auswege für die Kunst

Rechtsexperte Lambert Grosskopf in der Kreiszeitung über den Streit um das Urheberrecht und neue Verwertungsmodelle

Alexander Skipis fordert ein Umdenken zum Urheberrecht: „In bestimmten Bereichen behindert das Urheberrecht Kreativität“

Ein Richtungswechsel des Börsenvereins?, fragt Buchreport.

Neue Musikplattform soll fairen Ausgleich zwischen Urhebern und Nutzern ermöglichen

Bislang präsentiere »rightclearing.com« vor allem Künstler aus der sogenannten Indie-Szene, schreibt das Institut für Urheber- und Medienrecht.

### AnonPress ### Wir sind die Urheber Kampagne und Anonymous ###

Diese Daten wurden NICHT auf “kriminellem” Wege beschafft, ebenso wenig wurde irgendeine Datenbank gecracked. Die Daten wurden laut den Aktivisten, aus online Telefonbüchern, Wikipedia-Profilen und Impressen der Künstler-Webseiten kopiert, kommentiert AnonPressDE auf Pastebin.

Uhrheberrecht

Uhrheber Kamelopedia (Lizenz verwirrend)

Das Urheberrecht entstand aus einem Mißverständnis heraus. Ursprünglich hieß es Uhrheberrecht und war das Recht eines Dieners, die Uhr seines Herrn heben zu dürfen, weiß die Kamelopedia. Die Plattenindustrie, so heißt es weiter,  lebt nicht in der heutigen Zeit und verfügt daher über keinerlei Uhrheberecht.

Bilduhrheber: Kamelopedia

CS3 – Cultural Commons Collecting Society – Caring for free culture

C3S is a collaborative effort to found a new and ground-breaking European collecting society for musical creators to register their works outside of traditional schemes, schreibt CS3.

Hacker Anonymous Official

Die Namen, Telefonnummern, Adressen etc. der Erstunterzeichner des Wir-sind-die-Urheber-Aufrufs werden auf Pastebin veröffentlicht (der genaue Link wird hier nicht angegeben).

Urheberrecht: Teuren Abmahn-Ärger vermeiden

test.de erklärt, was im Internet verboten ist und wie sich Betroffene gegen eine Abmahnung wehren, schreibt Stiftung Warentest.

Wir sind die Urheber! Gegen den Diebstahl geistigen Eigentums

Mit Sorge und Unverständnis verfolgen wir als Autoren und Künstler die öffentlichen Angriffe gegen das Urheberrecht, unterzeichnen Daniel Kehlmann Felicitas Hoppe Roger Willemsen Michael Lentz  Charlotte Roche Arnold Stadler Marion Brasch Florian Illies Moritz Rinke Henning Ahrens Mirko Bonne Sven Regener Mario Adorf Andreas Steinhöfel Thomas Glavinic Ines Geipel Matthias Politycki Ralf Bönt  Christoph Peters Martin Pollack Peter Stamm Ulrich Peltzer Kurt Drawert Michael Kumpfmüller Eva Menasse Thomas Hettche Benjamin Lebert Thommie Bayer Jakob Hein Niki Stein Lutz Seiler Thomas Brussig  Katharina Hagena Ulrike Draesner Christoph Ransmayr Raoul Schrott Jan Faktor Peter Wawerzinek Jürgen Flimm Necla Kelek Peter von Matt Annette Pehnt Frank Goosen Julia Franck Elke Heidenreich Bernd Schroeder Bastian Bielendorfer Angelika Klüssendorf Michael Mittermeier Kathrin Schmidt Jens Sparschuh Gerd Koenen Harriet Köhler Hanns Zischler Julia Friedrichs Moritz Netenjakob Jenny Erpenbeck Keto von Waberer Uwe Tellkamp Helmut Dietl Natja Brunckhorst Martin Walser Charlotte Link Christoph Hein Anna Mitgutsch Volker Klüpfel Michael Kobr Terézia Mora Günter Wallraff Karen Duve Karl-Heinz Ott Axel Hacke Christoph Niemann Norbert Bisky Till Lindemann Vivian Naefe Sibylle Lewitscharoff Michael Krüger Anna Katharina Hahn Angelika Overath Frank Schätzing Maike Maja Nowak Björn Kuhligk Thomas Lehr Rabea Edel Peter Probst Thea Dorn Irina Liebmann Navid Kermani Iny & Elmar Lorentz Peter Prange Manuel Andrack Alice Schwarzer Joseph von Westphalen Andrea Maria Schenkel Hans Christoph Buch Ron Markus Feridun Zaimoglu Peter Merseburger Uwe Timm Christiane Neudecker Hilal Sezgin Daniel Anderson Tatjana Kruse Tanja Langer Claudia Schreiber Marica Brodozic Eckhart Nickel Elena Senft Max Landorff Cornelia Saxe Mimi Welldirty Denis Scheck Diethard Sohn Markus Werner Annika Reich Anja Stiffel Alexander Hrach Detlef Münch Julia Döbele Veronika Peters Jack Wichterich Stefan Maria Schneider Lars Amend Alain Claude Sulzer Nina Pauer Barbara Dribbusch Ella Carina Werner Björn Kern Moses Wolff Jörn Klare Claus-Peter Simon Peter Henning Larissa Boehning Stefan Koldehoff Julia Zange Hannes Stein Maxim Leo Manuel Flurin Hendry Jochen Greve Claudia Prietzel Meike Büttner Ingo Rasper Eckhard Vollmar Frauke Scheunemann Christian Haller Thomas Medicus Kristin Rübesamen Tobi Baumann Lukas Hammerstein Petra Lüschow Marie Louise Knott Clemens Murath Franz Hohler Christian Feyerabend Don Schubert Peter Keglevic Werner Biermann Ingke Brodersen Rudolph Herzog Henning Boetius Christa Hein Gudrun Pawelke Renate Feyl Peter Merseburger Sonja Margolina Samuel Schirmbeck Kristin Derfler Sigrid Behrens Thomas Jauch Sandra Hoffmann Cristina Trebbi Dagmar von Cramm Nicolai Rohde Wiebke Lorenz Thomas Roth Evelyn Christel Christoph Silber Franca Düwel Bettina Hartz Oliver Mark Hatice Akyün Carl Dietmar Horst Kloever Gerd Schilddorfer Lisa Zeitz Vea Kaiser Michael Wallner Franziska Hauser Philipp Kohlhöfer Anca Lazarescu Hardi Sturm Manuela Reichart Karin Howard Nicol Ljubic Eva Baronsky Bärbel Reetz Michael Weins Judith Kessler Barbara Slawig Sybille Lewitscharoff Angela Overath Brigitte Riebe Tobias Haberl Maria Wildermann Dinah Marte Golch Kurt Blank-Markard Paul Brodowsky Tobias Philippen Alissa Walser Andreas Sauter Emma Sternberg Stefanie Gercke Anne Weiss Ilse Grubrich Angela Troni Markus Henrik Andreas Hötter Michael Fuchs-Gammböck Thomas Detert Heinrich Steinfest Stefan Bonner Petra Reski Christiane Stella Bongertz Mike Griesheimer Radek Knapp Momme Brodersen Rainer Moritz Michael Gärtner Jörg Baberowski Andreas Gursky Christoph Biermann Michael Juergs David Di Maio Angela Elis Sabine Eichhorst Birgit Lahann Christiane Klickermann Volker Hesse Gernot Hoersch Raimon Weber Elvira Lauscher Heinz Brüggemann Burkhard Spinnen Svenja Leiber Ferdinand von Schirach Annette Mierswa Antonia von Fürstenberg Sabine Thiersler Detlev Claussen Felicitas Badenius Tim Trageser Doro Ottermann Gregor Ackermann Hans-Joachim Parchwitz Marc Seng Barbara Meder Alice Spogis Martin Benad Bernhard Müller Christian Lehsten Achim Linhardt Ulrike Romeis Marlies Ferber Stefan Leppert Imma Schmidt John von Düffel Christian Holl Sven Rohde Hannes Bäuerle Asfa-Wossen Asserate Jürgen Trimborn Klaus Brinkbäumer Emma Braslavsky Bert Strebe Amelie Fried Peter Michalzik Rocko Schamoni Florian Beckerhoff Petra Durst-Benning Astrid Ruppert Helga Glaesener Ralf Günther Brigitte Blobel Gregor Weber Silvia Stolzenburg Amelie Fried Ulrike Rylance Wolfgang Stauch Burkhard Bierschenck Sören Sieg Claudia Kaufmann Jörgen Bracker Edith Kohn Regine Kölpin Peter Kaufmann Peter Volkmann Gabriele Breuer Ursula Neeb Julia Freidank Gisa Kloenne Robert Herbig Timo Blunck Andreas Knop Cora Stephan Jan Weiler Frank Rolf Werner Susanne Goga Sandra Meisel Anne Scheller Theda Krohm-Linke Christiane Dieckerhoff Jürgen Mrosko Katrin Seddig Insa Segebade Johann-Günther König Jan Schröter Benny Bothe Sabine Trinkaus Gudrun Lerchbaum Ingrid Poljak Astrid Ann Jabusch Mara Laue Claudius Crönert Caren Benedikt Aide Rehbaum Corina Bomann Nele Neuhaus Edeltraud Marzinek-Späth Thomas Melle Lothar Englert Christa Winter Alice Höller Marion Griffith-Karger Joachim Bessing Thomas Hernadi Jutta Maria Herrmann Joachim Meyerhoff Stephan Harbort Matthias Nölke Manfred Schmidt Marcel Pott Klaus Reichert Tino Hanekamp Monika Buttler Heike Wanner Andrea Reichart Agnes Imhof Florian Herb Friedrich Wilhelm Steffen Michael Gantenberg Ulrich Büttner Margit Heumann Heinrich-Stefan Noelke Petra Gabriel Peter Borjans-Heuser Sonja Hilzinger Roger Schmelzer Andrea Tillmanns Michael Hetzer Harald Gröhler Boris Palmer Gunnar Kunz Birgit Fiolka Angela Temming Stefanie Lemke Sabine Ludwig Daniel Bielenstein Frank Stefan Becker Siegfried Langer Ulrike Hemmann Horst-Dieter Radke Shirley Michaela Seul Gisa Pauly Anja Marschall Titus Müller Cornelius Brand Susanne Krones Walter Laufenberg Gerald Drews Mariene Klaus Carsten Stormer Kerstin Stojanov Diana Hillebrand Monika Detering Christiane Schlüter Ingeborg Struckmeyer Elfie Ligensa Ulf Schiewe Katrin Hummel Bea Schoettke-Penke Hans Pleschinski Otmar Jenner Arnold Küsters Henrike Spohr Ingeborg Bellmann Katrin Burseg Ulla Lessmann Dieter Hinz Klaus Bartels Sven Hahne York Wegerhoff Oliver Pfohlmann Moritz von Uslar Gregor Däubler Michaela Wunderle Arne Birkenstock Rainer Erlinger Axel Philipp Thomas Palzer Michael Hischer Markus Seidel Mareke Müller Christian Kretschmar Norbert Stöbe Claus-Peter Leonhardt Melanie Lahmer Martin de Vries Stefan Schulze Anselm Kreuzer Rebecca Abe Magnus See Stephanie Fey Kerstin Dirks Christian Mörken Carsten Drecoll Johannes Fischer Jonathan Rabanus Steffen Raphael Schwarzer Ulrich Faure Micha Lewinsky Kay Brinkmann Harry Gutowski Christoph Gilberg Volker Rieble Harry Gutowski Inka Parei Wolfgang Haase Maria Weickardt Thomas Elbel Harald Joergens Andreas von Frajer Dirk Lauer Claus Karst Ulrike Bliefert Claudia Sun Jan Froehlich Ingrid Edith Wekel Bianca Schütz Ulrich Sonnenberg Adrian Engels Markus Riedinger Heike Koschyk Christoph Poschenrieder Carmen Winter Andreas Rode Claus-Steffen Mahnkopf Meike Teichmann Mark Frost Matthias Kremp Bastian Clevé Heike Fröhling Sandra Hastenteufel Silke Burmester Gesine Palmer Sven Geske Andreas Decker Leonardo De Araujo Doris Brockmann Hans Warnitz Florian Wiesner Tanja Weber Kai Reinschmidt Regina Gärtner Jochen Stuhrmann Ulla Meinecke Martin Krauß Inez Corbi Tim Weiffenbach Konrad Böhnke Peter Hellinger Arved Lindau Clemes Selzer Joern Schlund Johannes Ludewig Bernd Meyer Jörg Wolfradt Mirco Dalos Christoffer Grunau Kester Schlenz Katia Simon Hans Link Michaela Link Frank Brunner Andreas Izquierdo Annette Petersen Ulrike Schimming Robert Franke Thomas Scheffler Matthias Hornschuh Markus Reiter Heike Wiechmann Micaela Jary Frank Ihler Margit Irgang Roman Graf Meike Hauck Jens Rosteck Klaus Kowalke Inge Löhnig Edda Leesch Nils Eckhardt Bernhard Foitzik Michael Schneider Klaus-Joachim Frahm Heinke Haberland Ali Askin Dorothea Klein Sabina Altermatt Stephan Hähnel Jürgen Banscherus Marc-Aurel Floros Frank Joswig Jochen Krause Stephanie Zibell Katja Jäger Matthias Greiner-Petter Petra Busch Andreas Klahre Hanna Schott Reinhard Mohr Tom Voltz Susanne Oswald Dieter Schlesak Manne Uhlig Walter Wolf Sybil Volks Martin Ernst Hans-Joachim Spanger Dieter Roßbach Isabella Dornbach Ingo York Michael Zeller Ingo Hermann Gisela Dietz Evelyn Roll Thomas Fuchs Gisbert Haefs Roland Stark Paul Brodowsky Markus Tietje Heidi Rehn Einhart Lorenz Lisa Dickreiter Uli Aselmann Rainer Kahleyss Michael Schreckenberg Bernd Liefert Erat Dineithel Philip Knöll Mike Hege Christoph Nix Charles Nyström Mark Spörrle Christoph Scholder Sidney Nevermind Ingrid Schmitz Ulrike Speckmann Tom Hillenbrand Viktor Iro Odile Kennel Goggo Gensch Petra Last Elke Pistor Dieter Walter Daniel Sus Edgar Franzmann Monika Bittl Manfred Spoo Karin Betz Clementine Künzel Kati Naumann und Jeanine Krock  auf wir-sind-die-urheber.de

vox:publica – Urheberrecht

Die Debatte über das Urheberrecht im Internet wird längst auch außerhalb des Netzes geführt, berichtet Christian Bollert auf detector:fm.

Ja zum Urheberrecht

Eine Argumentesammlung für eine sachliche Urheberrechtsdebatte hat John Hendrik Weitzmann auf Ja-zum-Urheberrecht.net ins Leben gerufen.

EuGH verneint Urheberrecht für Programmfunktionen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat festgestellt, dass die einem Computerprogramm zugrundeliegenden Ideen ebenso wenig vom Urheberrecht geschützt sind wie eine Programmiersprache, berichtet heise online.

Abmahnungen verschiedener Kanzleien wegen Urheberrecht

Abmahnungen durch Anwaltskanzleien wegen Filesharing nehmen wieder verstärkt zu, berichtet die AID24 Rechtsanwaltskanzlei in einer Pressemitteilung.

Angela Merkel fordert Schutz des Urheberrechts

Bundeskanzlerin Angela Merkel will Shitstorms im Internet trotzen, berichtet Katrin Haase auf musikmarkt.de

Oder auch: „Nicht der Rezipient ist dein Kontrahent, sondern der Verleger“

Just jetzt entdecken vor allem die Vermarkter die Rechte der Urheber und machen sich für sie stark, sehr stark – bzw. schieben sie vor: Internet, Gratiskultur – die „Kreativen“ müssen unbedingt geschützt werden, es braucht ein Leistungsschutzrecht! Noch so ein Missverständnis. Das ist ein „Leistungsschutzrecht für Presseverleger“ – nicht eines für Kreative, Schaffende, Künstler. Mir völlig unverständlich, dass sich die Kreativen vor diesen Karren spannen lassen. Und im Fall der 51 Tatort-Drehbuchautoren ausgerechnet die, die schon jetzt quasi per „Flatrate“ (Rundfunkgebührenpflicht) fürstlich entlohnt werden, schreibt Matthias Kabel auf Photoscala.

Respekt für die Selbstbestimmung der Urheber

Die Rechte der Urheber sollen beschnitten werden zu Gunsten vorgeblich neuer Gemeinwohlbelange, schreibt die Initiative Urheberrecht.

Message from Director General Francis Gurry

World Intellectual Property Day is an opportunity to celebrate the contribution that intellectual property makes to innovation and cultural creation, sagt Francis Gurry auf WIPO

Ja zum Urheberrecht – HEMD AB FOR YOUR RIGHTS

So sehen wir aus, wenn uns die Politik das Urheberrecht nimmt, sagt Syndikat, eine Autorengruppe deutschprachiger Kriminalliteratur und liefert ein geschmackvolles Plakat dazu.

Respekt vor individuellen Geistesschöpfungen

Die Urheberpersönlichkeitsrechte (moral rights) schützen die ideellen Interessen des Urhebers an der Integrität seines Werkes, das “innere Band” zwischen Urheber und Werk, und dienen der Aufrechterhaltung der Menschenwürde durch den Respekt vor den individuellen Geistesschöpfungen, die untrennbar mit ihren Schöpfern verbunden sind, zitiert die Initiative Urheberrecht.

Das SYNDIKAT sagt JA

Die SYDIKATs-Fotoaktion “JA zum URHEBERRECHT” – wird am Donnerstag, den 26.04.2012 (Welttag des geistigen Eigentums) vorgestellt, kündigt das Syndikat auf seiner Internetseite an.

Unterstützung für Westerwelles Äußerungen zum Urheberrecht

Kulturverbände, Verlage und Buchhändler loben Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) für dessen Kritik an Bestrebungen für eine Urheberrechtsreform, schreibt das Portal der WAZ Mediengruppe Der Westen.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.