Urheberrechtsdialog Tag 3 – Forschung Schule Bildung

Die Debatte mit Bruno Kramm, Martin Delius, Andreas Baer, Dr. Wolf von Bermuth, Felix Schaumburg, Jöran Muuß-Merholz, Andi Popp, Sandra Schenk, Birgit Redelewski, Katharina Niemeyer, Kathie Wolters und Anke Domscheit-Berg kann man hier ansehen.

Schulbuch sucht legale Nachfolger

Der digitale Wandel macht gedruckte Lehrbücher überflüssig. Doch das Urheberrecht verbietet die Alternative, schreiben Felix Schaumburg und Jöran Muuß-Merholz in der TAZ. Eine längere Version dieses Artikels unter dem Titel Das langsame Sterben des Schulbuchs findet sich auf edushift.

Thomas Stadler auf Internet Law hat eine Rezension hierzu geschrieben.

Urheberrecht und Bildung

Dass das geltende Urheberrecht den Bereich Unterricht, Wissenschaft und Bildung spürbar beeinträchtigt, ist ein Umstand, der in das Zentrum der aktuellen Urheberrechtsdiskussion gerückt werden muss, bloggt Thomas Stadler auf Internet Law