Geste statt Diskurs: Auch die ZEIT ist an keiner Debatte zum Urheberrecht interessiert

Nach dem unsäglichen Kampagnenjournalismus des Handelsblattes zum Thema Urheberrecht hat sich nun auch die ZEIT dazu herabgelassen, so zu tun, als wäre eigentlich mit dem Urheberrecht alles in Ordnung, bloggt Marcel Weiss auf neunetz.de

„Tatort“-Autoren beklagen falsch geführte Urheberrechtsdebatte

Frei heißt nicht kostenlos: Mit einem Brief an Grüne, Linke und Piraten mischen sich 51 Drehbuchautoren in die aktuelle Debatte um Leistungsschutz im Internet ein, berichtet Die Zeit.

Lernt zu teilen! Bevor es zu spät ist

Weil im Internet alles kopiert werden kann, muss das Urheberrecht reformiert werden. Nur wie?, fragen Maximilian Probst ind Kilian Trotier in Die Zeit.